Drei neue Bands etwas abseits der Norm für das AMPHI FESTIVAL 2013

fyer-amphi-2013-20130122.jpg
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)
Weitere Berichte im Festivalbereich: AMPHI Festival


Mitten kalte Jahreszeit platzt ein Line-up-Update des Amphi Festivals 2013, in dem die Veranstalter drei neue Acts begrüßen. Angenehm dabei ist, dass mit Anne Clark und A Life [DIVIDED] zwei der drei nur vergleichsweise selten auf solchen Veranstaltungen aufspielen, der Dritte gar bisher noch gar nicht beim Amphi Festival zu Gast war: Phillip Boa mit seinem Voodooclub!

Boa ist ein Vollblutmusiker und unbestrittener Charakterkopf mit ebenso erfolgreicher wie bewegter Vergangenheit. Kurz gesagt: PHILLIP BOA ist einzigartig! Mit seiner 1984 gegründeten Band PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB prägte der gebürtige Westfale den Stilmix der poppigen Avantgarde und zählt zu den wichtigsten Wegbereitern der europäischen Independent Szene. Dabei ist BOA heute aktuell wie nie! So gelang ihm im August 2012 mit dem Album „Loyalty“ der Sprung auf Platz 13 und damit der höchste Einstieg der Band in die Albumcharts, womit BOA belegte, dass künstlerischer Anspruch und kommerzieller Erfolg durchaus miteinander vereinbar sind.

Die 80er, Jahrzehnt der pastellfarbenen Anzüge, der Schulterpolster und der Tennissocken. Eine Ära der Fönfrisuren und Aerobic-Kursen zu den Klängen von Samantha Fox und Modern Talking. Doch während die Popkultur der 80er Jahre ihr buntes Bild auf die Gesellschaft projizierte, bildeten New Wave, Post-Punk und Synthi-Pop den dunklen Gegenpol zur unbedarften Fröhlichkeit. Vor allem aus England sprudelte diese musikalische Kreativität durch Europa und brachte zeitlose Helden hervor, die bis heute nichts an Ihrem Einfluss eingebüßt haben. So setzte auch die Londoner Musikerin ANNE CLARK sich in den 80´ern mit Songs wie „Sleeper In Metropolis“, „Our Darkness“ oder „Wallies“ ein Denkmal. Hymnen für die Ewigkeit, denen selbst das Techno-Revival der 90er Jahre wenig anhaben konnte. Nicht von ungefähr sind ANNE CLARK Konzerte weit mehr als bloße Sequencerspuren mit Gesang. Sie sind eine emotionale Reise durch ein facettenreiches Universum aus Elektronik und organischen Klängen.

Desweiteren wurden A LIFE [DIVIDED] verpflichtet. Die Electro Rocker um Frontmann und „Eisbrecher“-Gitarrist Jürgen Plangger katapultierten am 18. Januar ihr brandneues Album „The Great Escape“ in die Umlaufbahn und werden für Euch das Amphi Festival 2013 mit einem gewaltigen E-Rock Brett eröffnen!


TICKETBESTELLUNG

 Original Amphi Festival Tickets erhaltet Ihr exklusiv im Amphi-Shop unter www.amphi-shop.de. Ebenfalls sind die Campingtickets für das offizielle Amphi Camp im Kölner Jugendpark erhältlich! Weiterhin erhaltet Ihr Festivaltickets an allen bekannten CTS/EVENTIM Vorverkaufsstellen oder bei EVENTIM online.

Aktuelle Informationen rund um das Festival findet Ihr wie gewohnt auf der Festivalhomepage unter www.amphi-festival.de oder unter www.facebook.com/amphifestival.

Kommentar verfassen