ADAM ANT & GEORGIE GIRL AND HER POUSSEZ POSSE – NL- Roermond, ECI Cultuurfabriek (08.12.2012)

2012-12-08_Georgie_Girl_and_her_Poussez_Posse_-_Bild_014.jpg
GeschÀtzte Lesezeit: 4 Minute(n)

Heute geht es zur ECI (Electro Chemical Industry) Culture Factory, einem fantastischen Industriemonument, das erst kĂŒrzlich komplett saniert wurde und mit einer großen industriellen Geschichte aufwarten kann. Jetzt ist hier ein Kulturzentrum fĂŒr Tanz, Theater, Film, Ausstellungen, Catering und Rock- und Popmusik entstanden und genau fĂŒr diese letzte Verwendungsart sind wir hier, denn niemand Geringeres als Adam Ant gibt sich heute die Ehre.

Los geht es um Punkt 20:30 Uhr mit Georgie Girl and her Poussez Posse, einer vierköpfigen All-Girl-Band, die Adam Ant auf seiner Tour supporten. Und die Ladies glĂ€nzen um die Wette, insbesondere natĂŒrlich wegen des Glitzers auf ihrer Haut, und werden vornehmlich vom mĂ€nnlichen Publikum angehimmelt. Sie wissen mit ihren sexy Outfits, den lasziven Bewegungen und ihrer gesamten Erscheinung sehr gut, wie sie unsere Blicke auf sich ziehen. Nach dem dritten Song beginnen die Damen dann auch zu lĂ€cheln und Frontfrau Georgie Girl wirft uns einen Handkuss zu. Musikalisch ist das Ganze zudem recht angenehm, auch wenn die Drumarbeit nicht allzu kompliziert wirkt, irgendwie passt alles einfach gut zusammen.

Als nĂ€chstes ist der Prince Charming persönlich an der Reihe! ZunĂ€chst betreten aber nach dem intro zwei Drummer die BĂŒhne, Andy Woodward wird von der wunderschönen Jola begleitet, die ein tolles silbernes Outfit und eine schicke blonde Frisur trĂ€gt. Es folgen Bassist Joe, Georgie Girl als BackgroundsĂ€ngerin und Gitarrist Tom Edwards, den wir schon recht gut von den Fields Of The Nephilim kennen und last but not least natĂŒrlich
 Adam Ant.

Die Stimmung in der Halle ist sofort richtig gut! Flott werden die Titel aneinandergereiht und das Publikum singt und tanzt enthusiastisch mit. Es gibt beim besten Willen nichts an diesem Konzert auszusetzen, alles ist perfekt. Adams Stimme klingt fantastisch und seine GesichtsausdrĂŒcke sind uns allen wohlbekannt. Auch wenn es manchmal so wirkt, als stĂŒnde er etwas wackelig auf den Beinen, keine Sorge, das alles gehört zur Show! Adam trĂ€gt dieser Tage eine Brille, aber wĂ€hrend Wonderful nimmt er sie ab und man erkennt noch besser, wie Ă€hnlich er seinem eigenen Ich von vor einigen Jahren noch immer ist.

Neu sind die Songs Vince Taylor und Cool Zombie, sie stammen von Adams neuen Album Blue Black Hussar in Marrying The Gunners Daughter, welches im Januar 2013 erscheinen wird. Letzterer Track ist sogar noch so neu, dass Adam noch nicht den kompletten Text im Kopf hat und ab und zu auf den Zettel am Boden spicken muss, auf dem sich der Songtext befindet. Vermutlich haben es aber nur die wenigsten Zuschauer bemerkt und gestört hat es auch nicht.

Und was ist mit seinen grĂ¶ĂŸten Hits aus den Achtziger Jahren? NatĂŒrlich gehören auch Stand and deliver, Antmusic, Goody two shoes und Prince Charming zum heutigen Set! Der Saal ist zu diesem Zeitpunkt lĂ€ngst aufgeheizt, aber diese Tracks sorgen endgĂŒltig fĂŒr ein LĂ€cheln auf den Gesichtern der Zuschauer und alle gedenken sichtlich der „Guten Alten Zeit“. Allerdings muss man sagen, dass das Publikum durchaus bunt gemischt ist und allen Altersschichten entspringt und so sticht eines der anwesenden jungen MĂ€dchen gar durch einen aufgemalten weißen Strich im Gesicht deutlich hervor. Und dies hat sich fĂŒr sie sogar gelohnt, denn zu ihrer Überraschung kommt einer der Organisatoren auf sie zu und ĂŒberreicht ihr ein signiertes Bild von Adam Ant – was fĂŒr ein tolles Andenken!

Background-SĂ€ngerin Georgie Girl lĂ€sst es sich wĂ€hrend der Show ĂŒbrigens nicht nehmen weiter aufzufallen und zieht sich einige Male um, zuletzt fĂŒr die Zugaben, bei denen sie in sexy Korsage auftritt und wohl auch Adam dadurch zusĂ€tzlich einheizt, denn dieser entledigt sich jetzt auch seiner Jacke und man kann auf seinem Shirt lesen „Adam Ant XL“, Selbstironie?

Nach satten 29 Songs findet das Konzert ein Ende und alle sind absolut begeistert! Aus unserer Sicht, und wohl auch aus der der meisten anderen heute, darf Adam gerne öfter auf Tour gehen, denn er rockt noch immer!


Setlist:

01. Intro
02. Press Darlings
03. Dog eat dog
04. Beat my guest
05. Kick
06. Cartrouble
07. Ants Invasion
08. Deutscher Girls
09. Stand and deliver
10. Room at the top
11. Kings of the wild frontier
12. Wonderful
13. Whip in my valise
14. Vince Taylor
15. Catholic day
16. Cool Zombie
17. Desperate but not serious
18. Cleopatra
19. Never trust a man (with egg on his face)
20. Zerox
21. Vive le rock
22. Antmusic
23. Goody two shoes
24. Lady
25. Fall in
26. Christian Dior (Z)
27. Get it on (cover T-Rex) (Z)
28. Prince Charming (Z)
29. Physical (Z)

Bilder des Konzerts befinden sich in unserer Konzertfotos Sektion (Bildkommentare sind durch Anklicken der Sprechblase möglich) oder direkt durch Anklicken der Fotos

Adam Ant:

Georgie Girl and her Poussez Posse:

Autorin: Monique Rijksen
Fotos: Roger op den Camp

Kommentar verfassen