Neue BLUTENGEL Single „Save Our Souls“ erscheint am 30.11.2012 – Tourdaten!

news-blutengel-souls-2012.jpg
GeschÀtzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Save Our Souls! Diese wohlbekannte Notruf-Formel kann auf Blutengels neuer Single durchaus wörtlich verstanden werden, denn der Song ist ein Aufschrei der Verzweiflung, verpackt in ein Song-Erlebnis, wie es nur diese einzigartige Berliner Band erschaffen konnte. Gerade alten Fans dĂŒrfte die eine oder andere GĂ€nsehaut ĂŒber den RĂŒcken huschen, denn so dĂŒster, rau und aufwĂŒhlend haben sich die Dark-Pop-Pioniere seit ihren Anfangstagen nicht mehr angefĂŒhlt. Club-Beats und dunkler, angezerrter Gesang verbinden sich zu einem der intensivsten dĂŒsterelektronischen Disco-Trips der letzten Jahre, in dem die beiden Grundpfeiler des Blutengel-Universums, Gothic und Electro, eine so unheilsschwangere, wie eingĂ€ngige Einheit bilden. Den fesselnden Titelsong enthĂ€lt die limitierte, neue CD-Single nicht nur in der monumentalen Singleversion, sondern auch noch in zwei Club-tauglichen Remixen, wobei Mastermind Chris Pohl fĂŒr den „Fear In Motion“ Remix selbst Hand angelegt hat. Als besonderen Bonus spendiert die Band noch eine exklusive B-Seite: der ebenfalls Hit-verdĂ€chtige Song „What You Get“ geht mir seinem bombastischen Club-Sound und einer wunderbar Diven-haften Ulrike Goldmann sofort ins Ohr. „Save Our Souls“ ist „Back to the Roots“ und doch ganz neu. Eins ist gewiss: das in BĂ€lde erscheinende, neue Blutengel-Album werdet ihr nach diesem formidablen Appetithappen umso sehnlicher erwarten. Denkt daran: „Save Our Souls“ ist streng limitiert
 darum sichert euch schnell euer Exemplar, denn die limitierten Blutengel-Singles sind meistens schnell ausverkauft. Blutengel fĂ€rben die Weihnachtszeit tiefschwarz.


Tracklist:

1. Save Our Souls (Single Edit)
2. What You Get
3. Save Our Souls (Fear In Motion Remix)
4. Save Our Souls (Remix by Trensity)


Und hier die Tourtermine der Band:

10.11.2012 Leipzig (DE) – Gewandhaus (sold out)
11.11.2012 Leipzig (DE) – Haus Auensee (GMK)
09.03.2013 Hamburg(DE) – Markthalle
10.03.2013 Losheim (DE) – Eisenbahnhalle
11.03.2013 NĂŒrnberg (DE) – Hirsch
13.03.2013 Frankfurt/Main (DE) – Batschkapp
14.03.2013 Krefeld (DE) – Kulturfabrik
15.03.2013 Erfurt (DE) – Gewerkschaftshaus
16.03.2013 Dresden (DE) – Reithalle
06.04.2013 Berlin (DE) – Huxley
12.04.2013 Pratteln (CH) – Z7
13.04.2013 MĂŒnchen (DE) – Dark Munich Festival
14.04.2013 Ludwigsburg (DE) – Rockfabrik
28.04.2013 Budapest (HU) – 3rd Boom Festival

Quelle: Out Of Line

Kommentar verfassen