Preview : Ein atmosphärischer Abend mit ARCHIVE steht Köln am 04.11.2012 bevor

2010-01-16_Archive_-_Bild_028x.jpg
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Archive fangen jetzt wieder von vorne an. „Controlling Crowds“ war gestern. Der krönende Abschluss war beim Rolling Stone Weekender im vergangenen Herbst. Da haben die Londoner, wie sie selbst sagten, Abschied genommen von ihrem letzten Album, von einem Abschnitt ihres musikalischen Lebens, um einen neuen zu beginnen. Im Moment arbeitet das Kollektiv um Darius Keeler und Danny Griffiths im Studio am achten Album der Band, und wie immer weiß niemand, was dabei herauskommt. Was aber schon fest steht ist, dass das Album „With Us Until You’re Dead’ heißen wird und am 24.August in Deutschland erscheint.

Seit „Londinium“, dem schweren und dunklen TripHop-Debüt, hat sich die Band immer weiter entwickelt, einen Schritt nach dem anderen gemacht und dabei raumgreifend musikalische Weiten erwandert. Mal war da Post-Rock zu hören, mal schlichen sich psychedelische Einschläge ein, mal übernahm Electronica die Führung übernahmen, bis mit dem jüngsten Konzept von „Controlling Crowds“ alles zusammengefasst wurde. Da war plötzlich alles möglich, als sei TripHop plötzlich das allumfasssende Genre, die Blaupause für Musik, die mit jedem Arrangement gespielt werden kann – und sei es mit einem 40-köpfigen Orchester. Und so war es ja tatsächlich auch.

Im Herbst kommt die Band zurück nach Deutschland. Live sind die Briten immer ein Ereignis. Denn sie fangen immer wieder neu an, überraschen uns und hauen uns auf der Bühne mit ihrer Show und ihrer Musik immer wieder um. Darauf kann man sich fest verlassen.


Termin:
04.11.2012 Köln, E-Werk

Kommentar verfassen