A SILENT EXPRESS – PIONEERS OF LOVE – I KISSED CHARLES – NL-Venlo, Perron 55 (02.06.2012)

2012-06-02_A_Silent_Express_-_Bild_006x.jpg
GeschÀtzte Lesezeit: 2 Minute(n)

A Silent Express sind mir durch ihr DebĂŒtalbum „Now!“ bereits aufgefallen und Anfang des Jahres traten sie dann vor niemand Geringerem als Duran Duran im Rahmen deren Deutschlandtour in Dortmund auf und ließen ein begeistertes Publikum fĂŒr den Headliner zurĂŒck. Der große Durchbruch ist aber trotz durchweg eingĂ€ngiger Songs bisher wohl ausgeblieben und so haben wir die Chance die Band in angenehm intimer Umgebung im Venloer Perron 55, gleich hinter der niederlĂ€ndischen Grenze gelegen, zu sehen, wo sie mit den Pioneers Of Love und I Kissed Charles auftreten.

Letztere eröffnen den Abend gegen 21:30 Uhr und hinterlassen einen wirklich guten Eindruck. Die sympathische SÀngerin Charlot Henzen erinnert in ihrer Art ein wenig an Lena Meyer-Landrut, sie macht allerdings mit ihren Mitstreitern Bas Allein Richir (Schlagzeug), Sjoerd van Reeuwijk (Synthesizer & Samples), Franky Hospers (Gitarre) und Martin Beusker (Bass) Szene affinere Popmusik, die sofort ins Ohr geht und damit den perfekten Einstieg in den Abend liefert.

Nicht minder begabt geben sich die Pioneers Of Love, die wie die beiden anderen Bands ebenfalls in den Niederlanden zuhause sind. Sie vereinen synthetische KlĂ€nge mit GitarrenklĂ€ngen zu einem New Wave Sound der die erst noch zurĂŒckhaltenden Fans im Perron 55 zunehmend zum Tanzen bringt. SĂ€nger Jeroen Grendelman erinnert beizeiten stimmlich an Placebo Frontmann Brian Molko, weiß sein Organ aber durchaus auch zu variieren. Auch Pioneers Of Love und ihr DebĂŒtalbum „Contact“ aus dem letzten Jahr sollte man weiter auf dem Schirm behalten.

Last but not least kommen A Silent Express auf die BĂŒhne und sie holen die Fans gleich vorne mit dem Black Cover „Everything Is Coming Up Roses“ ab. Die Fans sind aber ebenfalls gut vorbereitet und warten u.a. mit Glitzerbildern der Band auf ihren Handys auf. Davon beflĂŒgelt spielen sich die vier NiederlĂ€nder durch Songs ihres Albums „Now!“ und jetzt tanzen auch die anderen Zuschauer im Saal und rĂŒcken nahe an die BĂŒhne. Zum Set gehört natĂŒrlich auch der Ohrwurm „I Never Saw This Coming“, der, von einer bekannten Band prĂ€sentiert, sicher lĂ€ngt ĂŒberall auf und ab laufen wĂŒrde. Einfach klasse der Track, doch auch das spĂ€ter die Show beendende „Will I Be Around“ versprĂŒht Magie in der Halle und so endet ein wirklich schöner Abend in Venlo mit der Hoffnung, dass den hier prĂ€sentierten Bands in Zukunft noch weitere Aufmerksam zu Teil werden wird.

Bilder des Konzerts befinden sich in unserer Konzertfotos Sektion (Bildkommentare sind durch Anklicken der Sprechblase möglich) oder direkt durch Anklicken der jeweiligen Bandfotos.

A Silent Express:




Pioneers Of Love:

I Kissed Charles:



ZurĂŒck zum Artikel

ZurĂŒck zum Artikel

Kommentar verfassen