Blank & Jones : Relax Edition Five

GeschÀtzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Blank & Jones – Relax Edition Five


Wenn der Name Blank & Jones fällt, denkt man sogleich an großflächigen synthetischen Sound und tanzbare Beats. Der nächste Gedanke über das DJ Team gilt ihrer Vorliebe für die Musik der 80er, deren Inhaltsstoffe die beiden in ihrer ?So 80 s? Collection neu überarbeitet haben. Wer viel arbeitet braucht schließlich auch etwas zum Entspannen und genau dieses Genre legen sich Blank & Jones mit ihren ?Relax? Editionen ans Herz.

2010 heißt das Genießen und Entspannen auf der Doppel CD ?Relax Edition Five? ?Sun? and ?Moon?. Blank & Jones haben auf ihrer neuesten Veröffentlichung eine Vielfalt an Klängen untergebracht, die für ein angenehmes Empfinden sorgen. Zu dem Wohlgefühl der Songs haben die Soundfreaks Gastsänger aus der ganzen Welt engagiert, um mit ihren Stimmen die Lieder noch geschmeidiger in die Ohren zu legen. Der Opener wird von der französischen Chanson-Ikone Coralie Clement gesungen. Ein enger Freund des Produzententeams, der 2009 verstorbene Italiener Mike Francis, kommt mit seinem größten Hit "Survivor" und dem sommerleichten "Bossa per Emilia" ebenso zu Ehren, wie die Neuentdeckung aus Amerika Jason Caesar. Auch die langjährige Weggefährtin Bobo (in White Wooden Houses) ist mit ihrer
engelsgleichen Stimme bei der Neuinterpretation des Depeche Mode Songs "Freelove? mit an Bord.

Ein lang gehegter Wunsch hat sich bei der Zusammenarbeit mit Ibiza-Ikone Cathy Battistessa erfüllt. Es gibt wohl kaum eine Sängerin, die nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihren Texten so für den "Spirit of Ibiza" steht wie Cathy.
Songs die den Namen ?Luftschloss? bekommen, entführen mit ihrer Flamenco Gitarre in einem exklusiven Lounge Room der zum Träumen auf einsamen Stränden einlädt. Das Wellenrauschen in ?Lazy Life? verstärkt diesen Wunsch, nicht nur in einem Traum dort zu sein, um im Schatten der Palmen zu chillen. Von den sonnigen meist Slow Motion gespielten Tracks, von CD eins, wird das Tempo auf dem zweiten ?Relax Edition Five? Longplayer ?Moon? mit stampfenden Beats und blubbernden Synthies angehoben. Der Gesang wird nun zur Nebensache. Ein berauschendes Mid-Tempo beflügelt die Sinne und führt durch die sommerliche Gedankenflut direkt ans Ziel sich gedankenfrei mit Leib und Seele dem Lauschen der Musik völlig relaxed hinzugeben.

Trackliste CD 1: SUN

01. J’en Reste LĂ  (with Coralie Clement)
02. Hang Loose
03. Survivor (with Mike Francis)

04. Jet Set
05. Comment Te Dire Adieu

06. Bossa Per Emilia (with Mike Francis)

07. Luftschloss
08. Lazy Life – Late Night Version – (with Jason Caesar)

09. Morning Sun
10. Morning Sun (Cruisin‘)

11. Stardust
12. Quedate – Ambient Mix – (with Mystic Diversions)

13. Moonlight Over Maldives
14. Freelove (with Bobo)
15. Worldwhite

Trackliste CD 2: MOON
01. Miracle Man (with Cathy Battistessa)

02. Midsummer Dream
03. Quedate – Moonshine Mix (with Mystic Diversions)

04. Bien
05. Freelove – Sunset Session Mix – (with Bobo)

06. Comment Te Dire Adieu – Beach House Mix
07. Flying High
08. Easy Living
09. Give It Up
10. Pushin‘

Autorin: Martina Peitz

Kommentar verfassen