Neue Bands fürs M’era Luna, auch Finalisten des Newcomerwettbewerbs stehen

Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Expatriate und Sons of Seasons bestätigt / Finalisten des M?era Luna Newcomerwettbewerbs stehen fest

Expatriate und Sons of Seasons bereichern das Line up des diesjährigen M?era Luna Festivals, das am 7. und 8. August 2010 auf dem Flughafen Hildesheim-Drispenstedt stattfindet.

Placebo * The Sisters Of Mercy * In Extremo * Unheilig * Editors * Nitzer Ebb * Skinny Puppy * Laibach * The 69 Eyes * Saltatio Mortis * Stolen Babies * Combichrist * Crematory * Eluveitie * Zeraphine * Feindflug * Rotersand * Das Ich * Brendan Perry * Agonoize * Amduscia * Faith and the Muse * Celine and Nite Wreckage * Samsas Traum * Lacrimas Profundere * Hanzel und Gretyl * Qntal * Rabenschrey * Punish Yourself * Illuminate * Angelspit * Expatriate * Ambassador 21 * Colony 5 * The Other * Leandra * Sons Of Seasons

Wer das Programm am Samstag auf der Hauptbühne eröffnet, entscheidet sich per Votum in den kommenden vier Wochen. Die Bewerbungsphase für den M?era Luna Newcomerwettbewerb 2010 ist beendet und die Jury hat aus allen Bewerbungen die acht viel versprechendsten ausgewählt. Nun zählt die Meinung der M?era Luna-Fans. Bis zum 11. Juli können sich alle Besucher auf www.meraluna.de die Bewerbungsvideos der Finalisten ansehen und per Votum mitentscheiden, wer der M?era Luna Newcomer 2010 wird. Die Finalisten sind:

Acey Slade & The Dark Party * Avatar * DEN.C.T.BUG * Kadosh * Lizard Smile * Reizstrom * Shirayas Dream * Unzucht

Das M?era Luna Festival ist das Familientreffen der schwarzen Szene in Europa. Neben den immer hochkarätigen Headlinern wie in den vergangenen Jahren The Prodigy oder Marilyn Manson, gehört aber vor allem die ausgesprochen friedliche und familiäre Atmosphäre zu den Hauptanziehungspunkten für Besucher aus aller Welt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm, Diskonächte mit Szene-DJs oder zahlreiche Verkaufsstände ziehen alljährlich mehr als 20.000 Fans in oftmals extravaganten und vorwiegend schwarzen Outfits an. Insgesamt werden in diesem Jahr 39 Bands auftreten.

Zwei-Tages-Tickets inklusive Camping für das M?era Luna Festival gibt es für 79,- ? inkl. Gebühren und 5 ? Müllpfand. Ebenso ist noch ein limitiertes Kontingent an Tagestickets erhältlich. Das Ticket für den Samstag oder den Sonntag kostet 49,50 ? inkl. Gebühren. 2-Tages- und Tagestickets gibt es unter www.meraluna.de oder telefonisch über 0 180 5-853 653 (14ct/min / Mobilfunk max. 0,42 ? / Min.)


Die Neuzugänge in Kürze:

Expatriate:
In Australien sind Expatriate eine gefeierte Band, die auch schon den ARIA, das australische Pendant zum Echo, gewonnen hat. Aber nicht nur dort ziehen sie die Aufmerksamkeit auf sich. Mit ihrem New Wave, Indie-Rock-Pop Mix spielen sie überall auf der Welt ausverkaufte Tourneen. Ihre düsteren Rocksongs mit melancholischen Einflüssen erinnern häufig an die Editors. Im letzten Jahr waren sie als Supportband mit Placebo unterwegs und sorgten schon in den ersten Minuten für ein begeistertes Publikum.

Sons of Seasons:
Auch wenn die Band erst seit 2007 besteht, hat sich jedes Mitglied schon vor der Gründung von Sons of Seasons einen Namen gemacht. Einer der bekanntesten ist Oliver Palotai. Der in Deutschland geborene Keyboarder gehörte zu den Tourbands von Doro, Circle II Circle, Blaze und Kamelot. Diese Erfahrung kann man deutlich spüren. Das perfekte Zusammenspiel der Symphonic Metal Band, war bislang immer der Garant für gute und solide Metal-Shows. Bei Konzerten spürt man sofort die Energie und die Kraft, die die Band hat und ausstrahlt. Eine sehr beeindruckende Mischung aus eingängigen Melodien und harten Metal-Phasen.

Kommentar verfassen