ELECTROPOP-Festivals finden erstmals im Oktober statt

Gesch├Ątzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Pünktlich zum Erscheinen der dritten "electropop." Compilation findet nun
auch erstmals das passende Festival zur erfolgreichen Compilationserie
statt. Los geht es am 16.10.2009 in Weißkollm bei Hoyerswerda und einen
Nachschlag gibt es dann nur einen Tag später am 17.10.2009 in der Berliner
Music-Hall.

Und auch das Line-Up der Festivals bietet wahrlich alles, was das Herz des
Synth- und Elektropopfans höher schlagen lässt. So konnte man für das
Festival in Weißkollm neben den bereits bekannten und auf den
Compilations auch vertretenen schwedischen Gruppen Universal Poplab,
Moonlight Cove und Ostrich auch Pleasant Fiction aus Deutschland gewinnen.

Und da sich conzoom Records mit der Compilationreihe auch die Förderung und
Promotion neuer und noch unbekannterer Gruppen zum Ziel gesetzt hat, kommt
man diesem Gedanken auch im Rahmen der Festivals nach. So werden die
Franzosen von Waiting For Words und das deutsche Elektropoptrio Caisaron die
Festivals eröffnen.

————————————–

electropop. live! Erste Festivals im Oktober 2009!

In Berlin am 17.10.2009 wird es zudem noch einen besonderen Bonus geben,
denn dort geben sich dann ebenfalls noch die deutschen
Elektropop-Überflieger Channel East die Ehre. Den Termin in Weißkollm
bei Hoyerswerda kann das Duo leider aus zeitlichen Gründen nicht wahrnehmen.

Die Festival-Tickets kosten in der normalen Version gerade einmal 15,00
Euro.

Zudem gibt es noch eine Deluxe-Edition für 20,00 Euro. Bei dieser ist noch
eine "electropop." Compilation nach Wahl mit inklusive.

Für den Bereich Synth-/Elektropop ist das "electropop. Festival" sicherlich
das definitive Highlight des Jahres 2009! Also kann die Devise nur heißen:
bloß nicht entgehen lassen.

Tickets gibt es bei Poponaut und im conzoom Records Shop unter
www.conzoomrecords.de

Electropop Festival @ www:
http://electropop.eu/

Electropop Festival @ MySpace:
www.myspace.com/electropopfestival

Kommentar verfassen